Serienproduktion von Standheizungen

Mitte der sechziger Jahre produzierte Eberspächer an die 600 Standheizungen pro Tag, in unterschiedlichen Leistungsklassen, von kleinen Pkws bis zu Autobussen, benzin- wie auch dieselbetrieben, nach dem Warmwasser- wie auch Warmluftprinzip. Damals bestand das kleine Heizgerät BN 4 aus 544 Einzelteilen.

 

Montage von Standheizungen im Jahre 1965.

<< Zurück - Ganzer Text - Weiter >>