Teilung der Firma

In den 50er und 60er Jahren richtete sich die Gesellschaft auf zwei Bereiche aus, einerseits auf das Baugeschäft im Zusammenhang mit Dachkonstruktionen (Hochbau) und andererseits auf die Geräteproduktion (Geräte). Darunter verstand man die Herstellung von Abgasschalldämpfern, Turboladern und Standheizungen.

 

Das Werk in Oberesslingen produzierte Standheizungen, Turbolader und Gitterroste. Die Aufnahme stammt aus den mittleren Sechzigern.

 

<< Zurück - Ganzer Text - Weiter >>