Heizung für den Karosa T500 HB

In der Tschechoslowakei machte man sich im Zusammenhang mit dem Bau des Bergbusses Karosa T500 HB, der durch einen luftgekühlten Tatra-Motor angetrieben wurde, ab den mittleren fünfziger Jahren Gedanken über eine eigene Standheizung. Die elektrische Heizung erfüllte die Erwartungen nicht, und so wurde die Entwicklung einer einheimischen Standheizung initiiert.

 

Der Bergbus Tatra 500 HB, bei dem es sich als notwendig erwies, im Land eine eigene Standheizung zu entwickeln.

<< Zurück - Ganzer Text - Weiter >>