Katalytische Öfen

 

Kamínka Autowarm.
Wärmer Therm X. Links das Gerät bestehend aus Benzinbehälter mit Füllungsöffnung A, aus der katalytischer Masse D, zugedeckt mit Deckel G. Rechts das Gerät in einem Futteral.
 

Zuverlässiger, wenn auch immer noch wenig wirksam, waren katalytische Öfen. Diese funktionierten nach dem Prinzip der chemischen Zersetzung von Benzin bei gleichzeitigem Freisetzen von Wärme. Von den Zwanzigern bis in die Sechziger des 20. Jahrhunderts war eine breite Palette katalytischer Öfen auf dem Markt erhältlich.

 
 

<< Zurück - Ganzer Text - Weiter >>