Noch ein Brikett

 
Die ersten Geräte zur Beheizung des Wageninneren waren einfache Blechkistchen, in die man Kohlebriketts legte. Nach deren Anzünden entströmte den Öffnungen im Kistchen glühende Wärme.

 


Der Text in einem Inserat des Automobilherstellers aus Mladá Boleslav (Sport a hry Nr. 16, 17. April 1908) hätte eher zugeben sollen, dass „wir alle und noch viele andere im Automobil hundserbärmlich frieren“.

 

<< Zurück - Ganzer Text - Weiter >>